Aktualisiert:
HECAS
Vermögensverwaltung / EDV-Dienstleistungen
GmbH

English
Privatliquidation für Chefärzte
HECAS für Windows "Privatliquidation für Chefärzte"

Der Klassiker! Wir haben 20 Jahre Erfahrung mit der Privatabrechnung von Chefärzten und "Nierdergelassenen". Unsere Abrechnung unter DOS war in dieser gesamten Zeit sehr zuverlässig. Seit einiger Zeit gibt es die Version für Windows (ab Windows 98 bis Windows XP, Vista-fähig), die folgende Funktionen erfüllt:

  • komplette Patientenverwaltung mit Anlage beliebig vieler Rechnungen / Rechnungsvorgänge. Alle nötigen Drucke wie Listen, Karteikarte und Aufkleber.

  • Leistungserfassung mit GOÄ - bzw. DKGnT als Datenbank hinterlegt. Der Katalog ist um eigene Positionen erweiterbar. Alle Daten werden aus dem Katalog in der Rechnungslegung gespeichert und können dort verändert werden. Die Änderungen werden für die jeweilige Rechnung gespeichert.
    Auswahl der Vertragsart wie privat, BG, PostB, KVB, 1fach, Sachkostenrechnung etc. Die Leistungserfassung steigert automatisch.

  • Rechnungsdruck einzeln oder im Stapel. Microsoft WORD (R) als Druckgenerator. Erstellen professioneller Rechnungs- und Mahnformulare.

  • Offene-Posten-Verwaltung und Mahnwesen. Automatischer Mahnvorschlag für 1., 2. und 3. Mahnung. Buchen von Zahlungseingängen.

  • Führen der monatlichen Sachkosten-, Abgaben- und Zahlungseingangslisten.

  • Anschluß an Krankenhaussysteme zur automatischen Übernahme von Patienten- und Leistungsdaten ! Hecas kann über das eigene Import-Modul via TCP/IP oder Filetransfer und unter Verwendung von HL7, XML oder CSV an Host-Systeme angeschlossen werden (Interface). Dies verringert den Erfassungsaufwand, den die Sekretärin zur Erstellung der Rechnungen hat, auf ein Minimum. Nur noch Kontrollieren und Rechnung drucken....

  • In Vorbereitung: PVS-Modul zur Übertragung von Rechnung via Datenträger und/oder Internet.

Fordern Sie mehr Informationen an!
© 2008 by HECAS GmbH